Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.2014 - 

Jetzt für die gesamte DACH-Region

Westcon Group Deutschland erweitert Avaya-Distribution

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Westcon Group Germany UCC und Avaya haben ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in Deutschland seit 1. Oktober 2014 auf die gesamte DACH-Region erweitert.
Marianne Nickenig, Senior General Manager DACH und EE bei Westcon, kann mit den Büros in Österreich und der Schweiz, nun die Avaya-Wünsche der dortigen regionalen Kunden erfüllen.
Marianne Nickenig, Senior General Manager DACH und EE bei Westcon, kann mit den Büros in Österreich und der Schweiz, nun die Avaya-Wünsche der dortigen regionalen Kunden erfüllen.
Foto: Westcon

In mittlerweile 13 Ländern Europas arbeiten der Value Add Distributor Westcon UCC und der Hersteller Avaya erfolgreich zusammen. Mit seinen Spezialisten, zertifizierten Vertriebsmitarbeitern und Technikern erreiche Westconin Deutschland Westcon einen Marktanteil von über 50 Prozent des hiesigen Avaya Umsatzes, teilt der Distributor mit.

Der Vertrag mit Avaya wurde jetzt um Österreich und Schweiz ergänzt, wobei Westcon die Büros in Wiener Neustadt und Kloten bei Zürich zur Betreuung der regionalen Kunden nutzt. Hier werden sämtliche Avaya Lösungen und das gesamte Produktportfolio, also Video- und Unified-Communications, Networking Solutions und Security angeboten und vertrieben. Weiterhin profitieren die Partner in diesen Ländern vom Service Programm und dem Ausbildungsangebot für Mitarbeiter. Dazu gehören unter anderem gemeinsame IPO-, Data- und Video-Workshops, Solution Selling- und Projekt Trainings sowie Marketing Unterstützung oder Lead Generierung.

Insbesondere biete Westcon ihren Kunden verschiedene Mehrwertdienste, die das Unternehmen von Mitbewerbern abhebt. Beispielsweise gibt es für globale Projekte das Global Deployment Solutions Team (GDS), welches die Bedürfnisse von Serviceprovidern, System-Integratoren und regionalen Partnern abdeckt, die nach einer globalen Lösung für multinationale Anforderungen suchen.

"Wir sind häufiger von Kunden aus Österreich und der Schweiz gefragt worden, wann wir in diesen DACH-Regionen eigene Avaya Business Units aufbauen werden", erklärt Marianne Nickenig, Senior General Manager DACH und EE, den Start in Wiener Neudorf und in Kloten bei Zürich. "Außerdem ist das Avaya-Geschäft für Westcon von hoher strategischer Bedeutung und wird in diesem Bereich auch weiter expandieren", ergänzt Marianne Nickenig. (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!