Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.2007

Westcon kauft in England zu

Die Westcon Group hat den britischen Distributor Crane erworben. Die Akquisition des VoIP-Spezialisten, der auch in Frankreich und den Benelux-Staaten tätig ist, soll Westcon im Daten-Sprache-Konvergenz-Sektor stärken. Gleichzeitig intensiviert der VAD damit seine Beziehungen zu Avaya, Nortel, Alcatel und Mitel, als Lieferanten hinzugekommen sind Samsung und BT Network Services. Crane betreut mehr als 250 Reseller.

Mit der Übernahme setzt Westcon seine Expansion in Europa fort. Ende März übernahm der VAD den Security-Distributor Noxs (ChannelPartner berichtete ausführlich in Ausgabe 13/07 auf Seite 37). Nun steht die Stärkung der Kapitaldecke auf der Agenda. Gleichzeitig möchte Westcon Neugeschäft in den Segmenten Konvergenz, Security und Mobility generieren, ohne die bestehenden Kunden zu vernachlässigen.

Europa-Chef Barry Shakespeare meint dazu: "Bevor wir eine Firma übernehmen, schauen wir uns erst deren Management und Kunden an. Crane hat sehr loyale Partner, ähnlich wie wir."

David George, Chef der Crane Group, ergänzt: "Westcon und Crane liefern bereits seit mehr als zehn Jahren Sprach-Daten-Kon-vergenz-Lösungen aus. Die Fusion kommt unseren Kunden zugute, weil sie nun ihre bisherigen Produkte um die bei Westcon erhältlichen Technologien ergänzen können." Dr. Ronald Wiltscheck