Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.05.1999 - 

Überwachung von Netzen

Whatsup Gold 4.0 enthält neue Reports

MÜNCHEN (pi) - Ipswitch bringt eine neue Version von "Whatsup Gold" auf den Markt. Neu in Version 4.0 des Netz-Überwachungs-Tools sind Ereignis-und Statistik-Reports. Es lassen sich nun auch Benutzergruppen definieren, die bei einem Problem benachrichtigt werden sollen.

Whatsup Gold 4.0 überwacht Netze rund um die Uhr und eignet sich laut Hersteller als Ergänzung zu unternehmensweiten Management-Plattformen wie beispielsweise denen von Hewlett-Packard, Tivoli Systems und Computer Associates. Version 4.0 enthält folgende Neuerungen: Ereignis- und Statistik-Reports geben detaillierte Angaben zu Kenngrößen wie Ausfallzeiten von Geräten. Außerdem lassen sich Benutzergruppen definieren, die bei einem Problem benachrichtigt werden sollen. Dabei kann zum Beispiel eingestellt werden, daß nur ein Mitglied der Gruppe informiert werden soll: Sobald ein Benutzer die Meldung entgegengenommen hat, werden keine Nachrichten an die übrigen mehr verschickt.

Zur Überwachung spezieller Anwendungen legt man die entsprechenden Regeln in einer grafischen Oberfläche fest. Neben dem bisher bereits vorhandenen Standardset an Gerätetypen und Icons bietet das Produkt nun die Möglichkeit, benutzerdefinierte Symbole einzubinden. Whatsup Gold enthält auch eine Schnittstelle, die auf dem Component Object Model (COM) von Microsoft basiert. Die 1650 Mark teure Software läßt sich unter www.ipswitch.com elektronisch bestellen.