Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.01.1997

Whirlpool forciert die Kostenkontrolle

03.01.1997

KÖLN (pi) - Die Whirlpool Corp. Benton Harbor, Michigan, will mit einem neuen Softwaresystem die Qualität ihrer Management-Entscheidungen verbessern. Zunächst sollen rund 500 DV-Arbeitsplätze von Führungskräften mit der "Decision Support Suite" von Pilot Software ausgerüstet werden. Durch das System können die Manager aus Datenbeständen entscheidungsrelevante Informationen herausfiltern. Whirlpool will die Pilot-Software zur Kostenkontrolle in seinen weltweiten Fertigungsstätten nutzen. Ziel ist vor allem die Reduzierung der Fertigungskosten. Bei den Whirlpool-Managern, die mit dem Programm ausgestattet werden, handelt es sich folglich um Führungskräfte aus den Abteilungen Finanzwesen und Produktion.