Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.2007 - 

Appliances gegen Malware

Wick Hill vertreibt CP Secure

Der Hamburger Distributor Wick Hill nimmt die Content-Security-Appliances von CP Secure in das Portfolio auf. Das Vetriebsabkommen dreht sich um die "Content Security Gateway"-Serie (CSG) von CP Secure: Die Geräte versprechen, Viren, Würmer, Spyware und andere Malware am Gateway abzufangen, bevor sie ins Unternehmensnetz eindringen können. Dabei scannen die Geräte sowohl die Webkommunikation via http, https, und FTP, als auch den E-Mail-Verkehr (SMTP, POP3 und IMAP). Laut Hersteller sind dabei Durchsatzraten von 50 bis 480 Mbit/s (HTTP) sowie 300.000 bis 2.760.000 E-Mails pro Stunde möglich, ohne dabei den Netzwerkverkehr zu bremsen.

Die Appliance "WormSecure 500" von CP Secure dient speziell dazu, Ausbrüche von Würmern in Unternehmensnetzen zu unterdrücken. Da das System laut CP Secure neben Signaturerkennung auch Schadcode an abnormalem Verhalten erkennen kann, ermögliche es, bereits betroffene Geräte im Netz unter Quarantäne zu stellen, sodass die Kommunikation im übrigen Netz bis zur Verfügbarkeit geeigneter Patches aufrechterhalten werden kann. Alexander Roth