Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1999 - 

Widerstand gegen Chip-ID

Widerstand gegen Chip-ID Aufruf zum Intel-Boykott

MÜNCHEN (CW) - Verschiedene Interessengruppen für Datenschutz haben zu einem Boykott gegen Intel aufgerufen.

Der Chiphersteller hatte angekündigt, den Pentium III mit einer individuellen CPU-Identifikation als Sicherheitsfunktion auszustatten. Die Chip-ID sollte nach Vorstellungen der Pentium- Schmiede Transaktionen im Internet sicherer machen. Die Intel- Gegner befürchten, daß die eindeutige Chip-ID mißbraucht werden könnte, um einzelne Anwender über das Internet zu ermitteln. Intel hat nun eingelenkt. Die Sicherheitsfunktion wird im Auslieferungszustand abgeschaltet sein, und es bleibt dem Anwender überlassen, sie per Software zu aktivieren.

Die Datenschützer sind dennoch skeptisch. Internet-Shopping-Malls könnten von ihren Kunden verlangen, die ID für ihren Einkauf zu verwenden.