Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2015 - 

Webcast

Wie Amazon Sicherheit in der Cloud gewährleisten will

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Junge Unternehmen von Amazon bis Zalando setzen auf Agilität. Gleichzeitig versprechen sie auch in der Public Cloud höchste Sicherheit und Compliance. Wie AWS das umsetzen will, schildert ein Webcast am 30. Juli.

Schlagworte wie Innovation und Agilität schreiben sich insbesondere die jungen Vorzeige-Firmen der Digitalisierung gern auf ihre Fahnen. Doch traditionelle Konzerne und Mittelständler müssen ebenso fähig sein, schnell auf Kundenanforderungen zu reagieren und Entwicklungskosten zu senken.

Amazon (hier die Zentrale in München) verspricht, mit seinen Web Services Sicherheit und Compliance zu wahren.
Amazon (hier die Zentrale in München) verspricht, mit seinen Web Services Sicherheit und Compliance zu wahren.
Foto: Thomas Cloer

Daher nutzt nicht nur Mode-Händler Zalando die AWS Cloud-Plattform, auch Unternehmen anderer Branchen wollen von innovativen Applikationen profitieren. Das reicht vom Bedarf an elastischen Rechnerkapazitäten über Big Data und Analytics bis zu mobilen Services. Mancher Entscheider hegt jedoch Bedenken in Fragen von Rechtssicherheit, Compliance und Risiko-Management.

Darüber spricht Martin Geier, Geschäftsführer Amazon Web Services (AWS) Germany, in einem Webcast unserer Schwesterpublikation Computerwoche am 30. Juli um 11 Uhr mit Henning Jacobs, Technical Lead Zalando SE. Die Sicht des Analysten vertritt René Büst, Senior Analyst und Cloud Practice Lead bei Crisp Research. Die Moderation übernimmt Detlef Korus.

Hier für den Webcast anmelden

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!