Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.1975 - 

Software für Vertriebssteuerung

Wie plant man Rabatte?

ESSEN - Systemsoftware und Anwendungspakete - speziell auf den Gebieten Finanz- und Rechnungswesen, Lohn- und Gehalts-Abrechnung und Materialwirtschaft - werden quantitativ und qualitativ genügend angeboten. Mit einem Software-Paket für die Bereiche des Marketing will die Unternehmensberatung Pirzl, Essen jetzt ein Programm anbieten, das zur Außendienst-Steuerung und -Kontrolle eingesetzt werden kann. Das "Marketing-lnformations und -Kontrollsystem" soll dem Verkaufsleiter die Möglichkeit der schnellen Information vermitteln und somit umgehende Reaktionen auf etwaige Änderungen ermöglichen.

Pirzl beschreibt die Anwendungsbereiche des Paketes so:

Der Anwender kann die Planzahlen für den Jahresumsatz sowie die genehmigten Rabatte pro Produkt und Verkäufer festlegen.

- Die monatlichen Umsatzzahlen werden jeweils dem Plan-Umsatz des laufenden Monats gegenübergestellt, die aufgelaufenen Werte mit dem kumulativen Plan-Umsatz verglichen und den aufgelaufenen Werten des Vorjahres gegenübergestellt. Die Veränderungen werden ausgewiesen.

Das Paket rechnet den erwarteten Jahresumsatz auf der Basis der Istzahlen hoch und vergleicht ihn mit dem Jahresbudget. Die angefallenen Rabattzahlen werden so ermittelt:

Ein Verkäufer darf je Produkt/Produktgruppe über einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes als Rabatt verfügen. Mit diesem Prozentsatz wird vom Jahresumsatz-Plan das Jahresrabatt-Budget errechnet.

Die kumulativen Ist-Umsatzzahlen sind die Basis für den Rabattvergleich zwischen Ist- und Planrabatten: Das Rabatt-Budget wird mittels der Ist-Umsatzzahlen errechnet und dem Rabatt-Anteil gegenübergestellt, sowie Vergleichszahlen zwischen erreichtem Umsatz und verbrauchten Rabatten ausgewiesen.

Das Software-Paket läuft auf IBM-, Univac- und Siemens-Anlagen mit einer Kernspeichergröße ab 60 K. Pirzl bietet zwei Vertriebswege an:

- Abwicklung über ein Service-Rechenzentrum und Abrechnung nach Anzahl der verarbeiteten Produkte oder geschriebenen Auswertungen sowie Häufigkeit der Auswertungen.

- Kauf auf Festpreisbasis für 14 400 Mark; Schulung für Fachabteilung und EDV inclusive Schulungsmaterial 2700 Mark. Im Preis enthalten ist die Erstellung sämtlicher Übernahmeprogramme.

Informationen: Unternehmensberatung Fred Pirzl 4300 Essen-Werden, Vogtei 32