Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.1989 - 

Hewlett-Packard bringt neues Archivierungssystem

Wiederbeschreibbare optische Platten für die HP-Serie 9000

BAD HOMBURG (pi) - Ein neues Archivierungssystem für Workstations HP 9000 Serie 300 mit überschreibbaren optischen Speicherplatten hat, Hewlett-Packard (HP) vorgestellt.

Das Archivierungssystem HP 6300 Modell 20GB/A speichert 20.8 Gigabyte Daten auf 32 überschreibbaren optischen Speicherplatten in 5 1/4-Zoll-Kassetten mit je 650 Megabyte Kapazität. In das System integriert sind zwei optische Plattenlaufwerke von Sony sowie ein von HP entwickelter Plattenwechsler hoher Zuverlässigkeit (mittlerer ausfallfreier Betrieb 20 000 Stunden oder eine Million Plattenkassetten-Wechsel).

Aufzeichnungsformat ist Continous Composite nach ISO / ANSI. Die Kommunikation mit dem Computer erfolgt über eine SCSI-Schnittstelle, wobei mit 680 Kilobyte pro Sekunde gelesen wird.

Das Laufwerk erreicht nach 2,4 Sekunden die Betriebsdrehzahl und stoppt in 2,8 Sekunden; die durchschnittliche Plattenwechselzeit beträgt 7 Sekunden, die typische Zugriffszeit 95 Millisekunden.

Das System ist nach HP-Angaben in den Kosten je Speichereinheit günstiger als magnetische Festplatten-, im Zugriff schneller als Magnetband-Laufwerke. +