Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Wiener Linien ordern 15 U-Bahn-Züge bei Siemens-Konsortium

13.12.2007
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Wiener Linien haben ein Konsortium unter Führung von Siemens Transportation Systems (TS) mit der Lieferung von 15 U-Bahn-Zügen beauftragt. Die Bestellung habe ein Gesamtvolumen von mehr als 135 Mio EUR, davon entfielen 94 Mio EUR auf Siemens, teilte der Münchener Technologiekonzern am Donnerstag mit. Den Rest verteile sich auf die Konsortialpartner Bombardier (26 Mio EUR) und Elin EBG Traction (15 Mio EUR).

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Wiener Linien haben ein Konsortium unter Führung von Siemens Transportation Systems (TS) mit der Lieferung von 15 U-Bahn-Zügen beauftragt. Die Bestellung habe ein Gesamtvolumen von mehr als 135 Mio EUR, davon entfielen 94 Mio EUR auf Siemens, teilte der Münchener Technologiekonzern am Donnerstag mit. Den Rest verteile sich auf die Konsortialpartner Bombardier (26 Mio EUR) und Elin EBG Traction (15 Mio EUR).

Bei dem aktuellen Auftrag handelt es sich den Angaben zufolge um die Einlösung der zweiten Option der Stadt Wien aus einem 1998 geschlossenen Rahmenvertrag über den Kauf von insgesamt 60 U-Bahn-Zügen.

Webseite: www.siemens.com/transportation DJG/brb/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.