Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1993 - 

Wolfgang Taschner

Win Dies & Das - Eine Public-Domain- und Shareware-Anthologie fuer Windows

Schon immer sei er von der grafischen Benutzeroberflaeche der Macintosh-Rechner fasziniert gewesen, und deshalb haette er sich gefreut, als Microsoft die erste Version von Windows auf den Markt brachte. Wolfgang Taschner berichtet im Vorwort dieser Anthologie fuer Windows jedoch nicht nur von den Vorzuegen der Oberflaeche. Vielmehr haette das Interface einen empfindlichen Nachteil; naemlich die happigen Preise fuer Anwendersoftware.

Diese Kritik ist Ausgangspunkt fuer das vorliegende Buch. Auf 380 Seiten stellt der Verfasser 52 Shareware- und Public-Domain- Programme vor, die den Benutzer fuer vergleichsweise wenig Geld in die Lage versetzen, die Vorteile von Windows auszunuetzen, ohne dabei auf jene Funktionen, die die teuren Standardprogramme bieten, verzichten zu muessen. Alle vorgestellten Programme finden sich auf insgesamt zehn im Lieferumfang des Titels enthaltenen Disketten.

Nach einer recht detaillierten Einfuehrung in das Konzept von Public Domain und Shareware sowie in die wesentlichen rechtlichen Konsequenzen dieser Vertriebssysteme beschreibt Wolfgang Taschner insgesamt 52 Programme.

Die Software eignet sich fuer Textverarbeitung, Datenarchivierung, Datenfernuebertragung, Buero- Anwendungen, Grafikloesungen, Desktop publishing, Tools, Spiele und eine Reihe nuetzlicher Anwendungen.

Die einzelnen Programme werden kurz und knapp, aber ausreichend ausfuehrlich beschrieben. Der Autor liefert neben den technischen Voraussetzungen des fehlerfreien Ablaufs der Programme auch die Adresse des Programmierers und eine Zusammenfassung der wesentlichen Einsatzgebiete. Ausserdem nennt er jeweils den Preis der Shareware. Das Hardcover ist durch eine gelungene Mischung von schlichtem Text, Grafiken und notfalls auch Zahlenkolonnen optisch vorbildlich aufgemacht.