Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.1978 - 

"Marksman" von Calcomp:

"Winchester-Floppy" für OEM's

DÜSSELDORF (pi) - Die neuen Magnetplattenlaufwerke, "Marksman" von CalComp, konzipiert als OEM-Einbaukomponenten, speichern - je nach Modell - 10 oder 20 MByte. Ein hermetisch abgeschlossenes Gehäuse, das die Platte, die Köpfe und die Positioniermechanik abschließt, sorgt - nach CalComp-Angaben - für hohe Zuverlässigkeit. Die Vorteile der Winchester-Technik wurden bei diesem Laufwerk mit Konstruktionsmerkmalen der Floppy-Laufwerke kombiniert. Kernstück der Laufwerkslogik ist ein Mikroprozessor, der konventionell auf gebaute Logikeinheiten ersetzt und zusätzliche Steuer- und Diagnosefunktionen übernimmt.

Bei 2400 Umdrehungen pro Minute beträgt die Datenübertragungsrate 960 kByte/s. Durchschnittliche Zugriffszeit: 65 ms.

Als Zubehör liefert CalComp einen Rahmenbausatz für den Einbau in 19-Zoll-Schränke sowie ein Gehäuse zum Aufbau als Tischgerät.

Informationen: CalComp GmbH, Werftstraße 37, 4000 Düsseldorf 11