Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Faxline


20.12.1996 - 

Windows 95 über Kabel

E. Reisenfeldt*, Essen: Ich habe mich aufgrund von Flugbestimmungen für einen Laptop ohne CD-ROM-Laufwerk entschieden. Das Gerät wurde mit Windows 3.11 geliefert, entspricht aber leistungsmäßig den Voraussetzungen für Windows 95. Beim Kauf des Upgrades verlangt der Händler eine Installationsgebühr von 220 DM, etwas mehr kostet ein externes CD-ROM-Laufwerk. Gibt es eine Kabellösung zu einem Desktop, mit der der exorbitante Preisaufschlag umgangen werden kann?

Die Redaktion: Leider schreiben Sie nicht, welche Art "Kabel" und welcher Computer Ihnen zur Verfügung steht. Die Spannbreite reicht hier vom schnellen Netzwerkkabel über das Druckerkabel bis zum seriellen "Null-Modem". Wenn Sie noch kein Kabel für die Verbindung zum Desktop besitzen (unter der Annahme, daß dieser ein CD-Laufwerk enthält und generell als "Host" zwischen den Reisen fungieren soll), empfiehlt sich ein Programm wie "Laplink for Windows 95" von Traveling Software (Fax: 08762/730599, http://www.travsoft.com), das für Windows 3.1 und Windows 95 ausgeliefert wird. Das Paket enthält die notwendigen Kabel.