Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.1995

Windows-95-Version in Vorbereitung Novell zollt Windows NT mit einem Netware-Client Respekt

DUESSELDORF (CW) - Die Novell GmbH, Duesseldorf, kuendigt die Auslieferung des "Netware Client fuer Windows NT" an. Somit haben Windows-NT-Anwender Zugriff auf Netware-Funktionen und muessen nicht zwangslaeufig NT-Netze einsetzen.

Die Netzwerk-Company akzeptiert mit dieser Massnahme offensichtlich die wachsende Bedeutung der Microsoft-Loesung und will an dem Geschaeft mit der zunehmenden Zahl der NT-Anwender partizipieren.

Zu den Netware-Moeglichkeiten, die Novell nun auch NT-Benutzern zugaenglich macht, zaehlen auch die Netware Directory Service (NDS) von Netware 4.x. Der integrierte Zugriff auf die Dienste vereinfacht es den Anwendern laut Hersteller, sich ins Netz einzuloggen, und schafft die Moeglichkeit zur Single-point- Administration sowie zur Nutzung der Browsing- und Management- Faehigkeiten der Netware-Directory-Umgebungen.

Desktops, die unter den NT-Betriebssystem-Versionen 3.5 und 3.51 laufen, koennen sich mit der Client-Software die Netware-Ressourcen mit anderen DOS-, Windows-3.x-, OS/2-, Macintosh- sowie Unix- Rechnern teilen und auf Netware-Druckern Dokumente ausgeben. Netware-Applikationen und -Dienste lassen sich ueber das Windows- NT-Interface ansprechen, so dass sich das Mapping von Netzwerklaufwerken, das Capturing von Druckerwarteschlangen, die Auswahl der Netware-Verzeichnisbaeume, der Zugriff auf mehrere Server sowie das Senden von Nachrichten ueber den im Microsoft- Betriebssystem integrierten Datei-Manager erledigen laesst.

Der Netware-Client installiert und konfiguriert sich laut Novell eigenstaendig und ist in IPX/SPX- sowie TCO/IP-Umgebungen lauffaehig. Er wird mit der ersten 32-Bit-Version des "Netware Administrator", ein Tool zur Verwaltung von Netware- und NDS- Installationen, ausgeliefert. Die Software ist fuer Netware- Benutzer kostenlos ueber das "Netwire Forum" im Online-Dienst von Compuserve erhaeltlich (Forum NOVLIB). Sie soll ausserdem in der naechsten Version von Netware 4.x enthalten sein.