Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.06.1999 - 

In Deutschland Mitte Juli erhältlich

Windows 98 Second Edition mit besserem Netzsupport

REDMOND (IDG) - Microsoft hat in den USA die "Second Edition" (SE) von Windows 98 freigegeben. Die neue Version soll vor allem den Internet-Zugang vereinfachen und mit einer besseren Unterstützung zum Home Networking aufwarten.

Ein Jahr nach dem Erscheinen von Windows 98 ist nun in den USA eine überarbeitete Version des Betriebssystems erhältlich. Neben zahlreichen Bug-Fixes zeichnet sich die Second Edition vor allem durch ein verbessertes Networking aus.

So können nun mehrere PC-Benutzer gleichzeitig über eine Verbindung ins Internet gehen, ein Feature, das vor allem vernetzte Heimanwender schätzen dürften. Darüber hinaus, so Microsoft, habe man den Startvorgang des Betriebssystems verkürzt sowie das Internet-Browsen beschleunigt.

Mit der zweiten Auflage von Windows 98 will Microsoft gleichzeitig den Lebenszyklus seines Desktop-Betriebssystems verlängern. Ursprünglich sollte das System nämlich sehr rasch durch eine Consumer-Variante von Windows 2000 abgelöst werden. Aufgrund der Schwierigkeiten bei der Entwicklung von Windows 2000 rechnen unternehmensnahe Kreise mit einem entsprechenden Release nicht vor 2001.

In Deutschland ist Windows 98 SE voraussichtlich Mitte Juli erhältlich. Für Anwender, die bereits Windows 98 benutzen, gibt es eine Step-up-Version für knapp 40 Mark.