Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1993 - 

Foxpro und Superbase gelten als Spitzenreiter

Windows-Datenbanken: Fibu ist der Schluessel zum Erfolg

Ausschlaggebendes Kriterium bei der Auswahl eines Datenbanksystems wird fuer viele Unternehmen eine gute Finanzbuchhaltung sein. Fuer Access von der Microsoft Corp., Redmond, sind zwei Abrechnungspakete im Gespraech. MTX International, Englewood, Colorado, bietet das "Accounting Software Development Kit" schon jetzt an, waehrend die Timeline Inc., Bellevue, Washington, ihr Finanzsystem demnaechst zum Beta- Test freigegeben will.

Microsoft hat mit Foxpro fuer Windows ein zweites Pferd im Stall. Die SBT Corp. aus Sausalito, Kalifornien, will "Professional Series" fuer Foxpro unter Windows noch Ende Maerz 1993 liefern.

Ein weiterer heisser Kanditat fuer den ersten Datenbank-Platz ist die Software Publishing Corp., Santa Clara, Kalifornien. Auf Superbase von SPC setzt die Del Mar Data Systems mit "Windoware Accounting".

Nach Einschaetzung von Infoworld wird Paradox fuer Windows von der Borland International Inc., Scotts Valley, Kalifornien, abgechlagen auf den Plaetzen landen. Derzeit seien kaum Finanzbuchhaltungssysteme fuer das Datenbanksystem auf dem Markt.

Adapta Software Inc., Victoria, British Columbia, jedoch wird das Paket "Adaptaccounts" voraussichtlich in der zweiten Jahreshaelfte von 1993 fuer Paradox zur Verfuegung stellen.