Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.1992 - 

New Technology beinhaltet nur einfache Netzdienste

Windows NT: Microsoft baut eigene LAN-Manager-Version

MÜNCHEN (pg) - Die Spekulationen um die Integration des LAN Managers in Windows NT sind beendet. Microsoft hat jetzt bestätigt daß parallel zu New Technology (NT) eine entsprechende Version des Netzwerk-Betriebssystems als separates Produkt auf den Markt kommen wird. Dabei versteht Microsoft Windows NT als Desktop Server Software und den LAN Manager als Enterprise Server Software.

Nachdem die Gerüchte um die Implementierung des LAN Managers in die für Ende des Jahres angekündigte neue Windows-Version erneut entbrannt waren, haben jetzt sowohl die Microsoft Corp. in Amerika als auch die deutsche GmbH einen Schlußstrich unter diese Vermutungen gezogen. Auf Anfrage der CW versicherte Frank Lauer, LAN Product Manager in München, daß es definitiv zwei Produkte geben werde, nämlich Windows NT und den LAN Manager für Windows NT.

Im Gegensatz zur Netzwerkversion wird Windows NT nur begrenzt Networking-Features wie Peer-to-peer- und Druckservices für kleine Arbeitsgruppen enthalten. Wer über diese Funktionen hinaus Sicherheitsmechanismen und unternehmensweite Vernetzung möchte, der muß, so Lauer, "den LAN Manager für Windows NT als Netzwerkerweiterung installieren".

Über den Zeitpunkt der Auslieferung und über Preise konnte der Manager keine genauen Angaben machen, vermutete aber, daß Anfang nächsten Jahres mit beiden Softwareprodukten zu rechnen sei. Inoffiziellen Informationen zufolge sollen die Kosten für das Netzwerk-Betriebssystem denen des gegenwärtig erhältlichen LAN Managers entsprechen, während sich bei Windows NT die Preisspekulationen zwischen 150 und 1000 Dollar bewegen.

Um den Unterschied der beiden Produkte bei den Netzwerkmerkmalen deutlich zu machen, bezeichnet Microsoft Windows NT als Software für Desktop Server, wohingegen der LAN Manager für Windows NT als Enterprise Server Software verstanden wird.

"Während New Technology nur für Netze kleiner Arbeitsgruppen konzipiert ist, liefert der LAN Manager für Windows NT die Tools, die zur Verwaltung großer Netzwerke nötig sind", erklärt Richard Barth, Product Manager der Microsoft Corp., das Einsatzgebiet der angekündigten Software.

LAN Manager Clients mit Sicherheitsrechten können beispielsweise auf Files und Applikationen zugreifen, die auf Windows NT Desktop Servern laufen. Desktop Server sind dagegen nicht in der Lage, Datenbanken und Sicherheitsrechte mit anderen Servern zu teilen - jeder dieser Rechner ist eigenständig zu verwalten.