Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.11.1999 - 

Meta Group: Server wachsen solide

Windows-NT-Systeme legen am stärksten zu

MÜNCHEN (CW) - Ein solides Wachstum aller wichtigen Server-Betriebssysteme sagt eine Studie der Meta Group bis ins Jahr 2002 voraus. Nach dem Abschluß der Jahr-2000-Projekte sollen neue Themen wie E-Commerce oder das Management von Kundenbeziehungen für wachsenden Bedarf in den Rechenzentren sorgen.

Spitzenreiter ist Windows NT, das ein Wachstum von mindestens 50 Prozent auf Basis der installierten Server erwarten kann, Unix liegt mit 40 Prozent knapp dahinter. Bruce Allen, Autor der Studie, prognostiziert für das Großrechnersystem OS/390 mit 30 Prozent und für OS/400 mit 25 Prozent ebenfalls signifikante Zuwächse.

Der Marktbeobachter ist der Ansicht, daß der bevorstehende Einsatz von Web-Anwendungen und Lösungen für Electronic Commerce den Einführungszeitraum neuer Systeme drastisch verkürzt. Entscheidungskriterium sei in Zukunft nicht mehr die reine Hardware-Architektur, sondern das Angebot an Applikationen unabhängiger Entwickler oder die Fähigkeit zur Integration. Der Charakter typischer Anwendungen auf Unternehmens-Servern ändere sich künftig erheblich, glaubt Allen. Bis ins Jahr 2004 werden neue Themen wie E-Commerce mehr als die Hälfte der Leistung eines Rechenzentrums beanspruchen.