Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1992

Windows-NT wird dritte Alpha-Plattform

MÜNCHEN (CW) - Der Alpha-Chip von Digital Equipment bietet Microsoft einen Aufstiegspfad von der Desktop- in die Midrange-Welt. Der Grund: Das Softwarehaus hat sich mit DEC zusammengetan, um sein Betriebssystem Windows NT auf die neue RISC-Architektur zu portieren. Bisher waren nur die OSF/1-Implementation von DEC und Open-VMS als Systemplattformen für Alpha-Rechner vorgesehen.

Die Unternehmen hoffen eigenen Angaben zufolge, daß die Kombination aus der Popularität von Windows und der Leistungsfähigkeit des RISC-Prozessors den Alpha-Rechnern mit Windows NT den Massenmarkt erschließt. Aus diesem Grund umfaßt das langfristig angelegte Abkommen die Integration der Microsoft-Produkte in das Ausbildungs- und Serviceprogramm von DEC sowie die Erstellung offener Anwendungsprogrammier-Interfaces (APIs), bei der sowohl die DEC-Kommunikationsumgebung Network Application Support (NAS) als auch Microsofts Windows Open Services Architecture (WOSA) unterstützt werden.