Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.05.2002 - 

Servicetechniker werden mobil

Windows-PDAs bei Coke und Pepsi

FRAMINGHAM (IDG) - Seltene Einigkeit herrscht zwischen den ewigen Konkurrenten Coca-Cola und Pepsi: Beide Unternehmen statten ihr Servicepersonal in den USA mit Windows-basierenden Handhelds aus.

Die Coca-Cola Bottling Co. löst in Amerika ihre alten, DOS-basierenden Techniker-Handhelds ab. Die bisher bei der Wartung von Getränkeautomaten eingesetzten Geräte waren dem Unternehmen zufolge besonders im heißen Südosten des Landes dem Klima nicht gewachsen. Um das Problem in den Griff zu bekommen, wurden nun flächendeckend neue PDAs mit dem Microsoft-Betriebssystem "Pocket PC" und eingebautem Barcode-Scanner eingeführt.

Der andere große Anbieter koffeinhaltiger Limonade, die Pepsi Bottling Group, hat vor kurzem rund 700 Handhelds auf Basis von Windows CE an die Servicetechniker verteilt. Diese greifen unterwegs über ein schnurloses Modem auf die Mainframe-Datenbanken zu. Laut Pepsi sollen dadurch die drei Millionen Blatt Papier, die jährlich für die Bearbeitung von Reparaturaufträgen benötigt werden, eingespart worden sein. (js)