Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1996

Windows-Tool läßt Modelle via Web sprechen

SAN JOSE (ua) - Die aktuelle Version 2.0 der "Provision Workbench" (PVW), eines Tools für das Business Process Re- Engineering und die Geschäftsobjektanalyse, verfügt über einige Internet-Erweiterungen. Mit diesen kann der Anwender Geschäftsmodelle via Web verbreiten einschließlich der zugehörigen Dokumentation, die in das Format Hypertext Markup Language (HTML) übersetzt wird.

PVW unterstützt strukturierte und objektorientierte Methoden wie Rummler-Brache, Booch, OMT, Use Case und die Unified Method 0.8. Entwickler können interaktiv und im Workflow-Verfahren hierarchische und statische Modelle erstellen sowie solche, die Typdefinitionen und Eigenschaften enthalten. Diese Modelle lassen sich in Visual-Age-Smalltalk-, Powerbuilder-, Visual-Basic-, Gemstone-Smalltalk-, C- und C++-Code übersetzen. Reverse- Engineering-Features gibt es für die Programmiersprachen C, C++ und Gemstone Smalltalk. Version 2.0 läuft unter Windows. Der Hersteller, die Proforma Corp. aus Southfield, Michigan, bietet das Tool für rund 1000 Dollar an.