Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.2002 - 

Bluetooth-Unterstützung kommt im Sommer

Windows XP lernt USB 2.0 kennen

11.01.2002
SAN FRANCISCO (IDG) - Zwei wichtige Technologie-Updates erwarten Windows-XP-Benutzer im Jahr 2002. Bereits zum Jahresanfang will Microsoft eine Unterstützung für USB 2.0 implementieren. Mitte des Jahres ist dann ein Bluetooth-Protokoll-Stack geplant.

Mit dem geplanten USB-2.0-Update reagiert Microsoft auf die Kritik zahlreicher Anwender und Hersteller. Der Softwaregigant unterstützt mit Windows XP bislang nämlich nur die ältere USB-Version 1.1. Diese Spezifikation wartet lediglich mit Transferraten von bis zu 12 Mbit/s auf, während die neuere Variante auf 480 Mbit/s beschleunigt.

Microsoft hatte sich bei der XP-Entwicklung dafür entschieden, den IEEE-Standard 1394, besser bekannt als Firewire, zu unterstützen. Für Firewire sprach zum damaligen Zeitpunkt vor allem die große Zahl an digitalen Camcordern, die diese Schnittstelle besitzen, sowie die Tatsache, dass Mitte 2001 noch keine Geräte mit USB 2.0 ausgeliefert wurden. Mittlerweile sind jedoch erste USB-2.0-Zusatzkarten erhältlich und große PC-Hersteller rüsten ihre Geräte mit diesem Interface aus.

Mitte 2002 steht dann die zweite technische Erweiterung Technologie-Update auf dem Plan, ein Bluetooth-Protokoll-Stack für Windows XP. Als darunter liegendes Netzprotokoll verwendet Microsoft dabei IPv6, die nächste Generation des Internet Protocol. Andere Protokoll-Stacks, die in den Bluetooth-Spezifikationen definiert sind, wird XP nicht unterstützen. (hi)