Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.1988 - 

Dringender Bedarf für neuen Studienzweig:

Wirtschaftsinformatik wird gefördert

STUTTGART (CW) - Der auf drei Jahre angelegte Studiengang "Wirtschaftsinformatik" startet am 1. Oktober 1988 an der Berufsakademie Heldenheim. Beschlossen wurde der neue Studienzweig vom badenwürttembergischen Ministerrat.

Bereits im November 1987 hatte sich der Ministerrat darauf verständigt, den Studienzweig "Wirtschaftsinformatik" angesichts des dringenden Bedarfs in der Region Heidenheim so rasch wie möglich einzurichten. Ab Herbst 1988 stehen in der Berufsakademie Heidenheim 25 Plätze für Studienanfänger zur Verfügung. Bei einer dreijährigen Ausbildungszeit entspricht das einer Kapazität von 75 Studierenden.

Der neue Studiengang erfordert Investitionen in Höhe von etwa 480 000 Mark für Rechner, Zentraleinheiten und sonstige Ausstattung. Das Personal der Berufsakademie wird um drei Stellen vergrößert, zwei davon sind Stellen für Professoren.