Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


12.08.1994

Wirtschaftsinstitut laedt zur Diskussion ein Kursinhalte muessen an den Arbeitsplaetzen umsetzbar sein

KOELN (CW) - Eine Tagung ueber "Weiterbildung fuer die Wirtschaft" richtet das Institut der deutschen Wirtschaft in Koeln am 8. September aus. Die Konferenz steht unter dem Motto "Erwartungen der Unternehmen - neue Chancen fuer Bildungsanbieter".

Die Qualitaet von Bildungsangeboten sollte laut Veranstalter ueberpruefbar sein und gewaehrleisten, dass das Erlernte am Arbeitsplatz umgesetzt wird. Bildungsanbieter koennten sich durch die Qualitaet ihrer Angebote Wettbewerbsvorteile auf dem Weiterbildungsmarkt sichern. Auch die praxisnahe Gestaltung von Lernprozessen und die intensive Beratung mit Unternehmen wirkten sich positiv aus.

Neben diesen Thesen wird im Rahmen der Tagung diskutiert, wie Betriebe in Zeiten schwacher Konjunktur mit reduzierten Mitteln effizient in die berufliche Weiterbildung investieren. Darueber hinaus gehen die Konferenzteilnehmer der Frage nach, welche Chancen externe Bildungsanbieter haben, Unternehmen als Kunden zu gewinnen.

Das Institut will mit der Veranstaltung Personal- und Bildungsverantwortlichen sowie Geschaeftsfuehrern und leitenden Mitarbeitern von Bildungseinrichtungen eine Plattform fuer den Erfahrungsaustausch bieten. In vier Arbeitsgruppen entwickeln die Teilnehmer Wege zu einer verbesserten Kooperation. Die Teilnahmegebuehr betraegt 80 Mark. Informationen: Institut der deutschen Wirtschaft Koeln, Christiane Flueter, Postfach 51 06 69, Telefon 02 21/376 55-41, Telefax 02 21/376 55-56.