Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001 - 

Mangelhafte Tools

Wissen entzieht sich dem Workflow

MÜNCHEN (CW) - Werkzeuge zum Geschäftsprozess-Management unterstützen das Wissens-Management nur unzureichend. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (Fraunhofer IAO) mit Unterstützung der CW erstellt hat. Die Probleme liegen zu einem großen Teil an der Struktur von Informationen. Funktionswissen, das diejenigen Kentnisse umfasst, die für einen bestimmten Prozess-Schritt benötigt werden, lässt sich nur dann in Geschäftsabläufe einbeziehen, wenn die Erkenntnisse parametrisierbar sind. Das trifft aber nur auf einen Teil der Informationen zu. Anders sieht das bei Prozesswissen aus, das Aktivitäten und Zusammenhänge beschreibt, die für einen konkreten Ablauf nötig sind (siehe Seite 136).