Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1990 - 

GI-Herbstschule vermittelt Grundlagenwissen

Wissensbasierte Systeme für Anwendungen in Unternehmen -

28.09.1990

BONN (CW) - Konzepte zur Einführung wissensbasierter Systeme in Unternehmen werden im Rahmen der Herbstschule vorgestellt, die die GI Deutsche Informatik-Akademie GmbH vom 22. bis 26. Oktober 1990 in Ahaus abhält.

Als neue Softwaretechnologie haben Expertensysteme nach Beobachtung der Informatik-Akademie in Forschung und Praxis erhebliche Bedeutung erlangt. Aufgrund unrealistischer Erwartungen sei die Einführung dieser Technologie indes auf unterschiedliche Resonanz gestoßen.

Die Vorteile wissensbasierter Systeme erschließen sich nur dann, wenn das Anwendungsgebiet sorgfältig ausgesucht wird. Im Rahmen einer Gesamt-Anwendungsarchitektur sollten daher solche Systemmomente aufgespürt werden, die sich als wissensbasierte Komponente eignen. Auch wenn auf diese Weise nur ein geringer Teil eines Anwendungssystems "wissensbasiert" angelegt sei, zeichneten sich solche Systeme häufig durch große Benutzer- und Änderungsfreundlichkeit aus.

Die Herbstschule wendet sich an praxiserfahrene Systemanalytiker sowie Software-Ingenieure, die die neue Technologie in ihrer täglichen Arbeit gezielt nutzen wollen, ohne auf die "Trial-and-error"-Methode der Pioniere angewiesen zu sein. In praktischen Übungen lernen die Teilnehmer grundlegende Methoden des Knowledge Engineering anzuwenden und wissensbasierte Komponenten zu realisieren. Das Seminarziel besteht darin, Konzepte zur Einführung der neuen Softwaretechnik selbständig zu entwickeln.

Informationen: GI Deutsche Informatik-Akademie GmbH, Ahrstraße 45, 5300 Bonn 2, Telefon 02 28/3 02-1 64