Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.1990 - 

Bifoa-Seminar vermittelt KI-Basiswissen

Wissensbasierte Systeme für betriebliche Anwendungen

KÖLN (CW) - An Systementwickler sowie Mitarbeiter aus Fachabteilungen wendet sich ein Seminar über "Grundlagen von Expertensystemen" das vom 19. bis 23. März 1990 in Köln stattfindet. Veranstalter ist das Betriebswirtschaftliche Institut für Organisation und Automation an der Universität zu Köln (Bifoa).

Expertensysteme ermöglichen laut Bifoa die Automatisierung von Problemlösungen, die konventionell nicht oder nur mit hohem Aufwand realisierbar sind. Eine Vielzahl prototypischer Systeme lieferte erste Erfahrungen im Umgang mit dieser neuen Technik. Durch das Potential großer Expertensysteme sowie kleiner Wissenssysteme wird die KI-Technik nach Bifoa-Einschätzung auch für die betriebliche Informationsverarbeitung interessant.

Ziel des Seminars ist es daher, die Teilnehmer in einer Mischung aus Vorträgen und Übungen mit dem Ansatz wissensbasierter Systeme vertraut zu machen. Den Schwerpunkt bilden dabei elementare Methoden des "Knowledge Engineering", das den Prozeß des Aufbaus und der Wartung dieser Systeme bezeichnet. Hierzu gehört auch die Einübung des Umgangs mit einem Systementwicklungswerkzeug (Shell).

Vermittelt werden darüber hinaus Kriterien zur Einschätzung des Nutzens und Anwendungs-Potentials der Wissensverarbeitung sowie Aspekte der Integration von Expertensystemen im Unternehmen. Nach Ablauf des Seminars sollen die Teilnehmer in der Lage sein, bei der Gestaltung von Expertensystemen mitzuwirken.

Informationen: Bifoa, Veranstaltungsbüro, Universitätsstraße 45, 5000 Köln 41, Telefon 02 21/4 86 03-33.