Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.11.1996 - 

Beratungszentren geplant

Wizards sollen die Einführung von Baan IV vereinfachen

Helfen bei der Implementierung von Baan IV soll die Errichtung von drei neuen Servicezentren sowie die Implementierung zusätzlicher Features für die Einführungssoftware "Orgware". Das Tool ersetzt den bislang bei der Einführung eingesetzten "Business Organizer", bei dem die Parameter manuell eingestellt werden mußten. Bei Orgware läßt sich die Anpassung laut Hersteller mit Hilfe von Petri-Netz-Darstellungen intuitiv vornehmen. Dabei wird mit Referenzmodellen gearbeitet.

Neu sind hier "Project" mit Auftrags- und Ablauf-Management für die Planung mehrphasiger Projekte, "Assemble-to-Order" (ATO) für die auftragsbezogene Endmontage sowie "Financial and Reporting" für das Finanzwesen. Die bisher verfügbaren Modelle unterstützten Auftrags-(ETO-) und Serienfertigung (MTO).

Für die unter Windows NT laufende Version gibt es die "Orgware Enterprise Wizards", die, analog zu den ebenfalls als Wizards bezeichneten Makros für Windows-Anwendungen, komplexe Abläufe, hier die Implementierung, vereinfachen.

Geplant ist die Eröffnung von drei "Centers of Expertise" in Amerika, Asien und Europa, die als Beratungs-Pool mit hochkarätigen Spezialisten für Anwendungen und Geschäftsprozesse besetzt werden sollen. Schließlich soll auch noch das Service- und Beratungsangebot ausgebaut und weltweit vereinheitlicht werden.