Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.12.1976

Wo waren Sie am 10. 10. 1582?

Da haben wir uns mit dem Datum als solchem befaßt.

Denn das war ja wirklich ärgerlich. Wenn man für Vergleiche per Programm feststellen wollte, wieviel Tage zwischen dem einen Datum und dem anderen liegen.

Zunächst war ja alles Ó la Umgangssprache gespeichert. 2. Sept. 1976 eben als: e02/09/76. Dann stiegen wir um auf Jahrestag im Jahr, also: 76/246. Da kann man Schon mit rechnen.

Jetzt werden wir das Problem lösen, indem wir alle Tage nach der Zahl der Tage zählen (verstanden?), die seit einem bestimmten Zeitpunkt vergangen sind. Und die Formel wär' ja auch einfach gewesen. Auf hundert Jahre 25 Schaltjahre - alles klar? Denkste! Weil nämlich Julius Cäsar, als er 45 vor Zeitrechnung das Schaltjahr einführte, übersah, daß das alles um jährlich 11 min. und 12,2 sec. nicht hinhaut.

Das macht nämlich rund 3 Tage pro 400 Jahre. Und deshalb - damit in künftigen Jahrtausenden der Winter nicht schon im Kalender-Herbst beginnt - hat der Papst Gregor XIII. das eben geändert; und dabei glatt den 5. bis 14. Oktober 1582 abgeschafft und übersprungen.

Wir also werden den 31. Dezember 1899 als Tag Null wählen und können mit einfachem Algorithmus zum 28. Februar 2100 arbeiten - dann allerdings gibt es erheblich Ärger!

Mfg.

Sebastian Trauerwein, Abt. EDV und Org.