Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1991 - 

Erweiterte Grafikfunktionen

Wordperfect 2.0 für den Mac ab Oktober in deutsch

ESCHBORN (pi) - Die Wordperfect Software GmbH, Eschborn, stellt auf der Macworld in Berlin die deutsche Version 2.0 ihrer Textverarbeitung für Macintosh-Rechner von Apple vor. Highlights sind erweiterte Grafikfunktionen und eine neu gestaltete Benutzeroberfläche, die dem Macintosh angepaßt wurde. Alle Rechnertypischen Tastaturbelegungen wurden übernommen.

Die hierzulande ab Oktober angebotene Software ermöglicht Herstellerangaben zufolge die Erstellung von Kopf- und Fußtexten sowie Fußnoten und das automatische Generieren eines Inhalts-, Grafik- oder Stichwortverzeichnisses. Zum Paket gehört eine Rechtschreibkontrolle, die auf Wunsch in mehreren Sprachen pro Text erfolgt. Lexikon und Thesaurus weisen verschiebbare und in der Größe veränderbare Dialogboxen auf. Beide Hilfsprogramme lassen sich gleichzeitig öffnen.

Zur Gestaltung eines Textes können Absätze, Spalten, Buchstaben und Textboxen durch verschiedene Rahmen, Farben und Muster hervorgehoben werden. Die Software soll die Möglichkeit bieten, individuelle Tastatur-Layouts zu erstellen. Wordperfect für den Macintosh verfügt über einen vektororientierten Grafikteil, mit dem Entwürfe direkt in der Grafik erstellt und an beliebiger Stelle im Text eingefügt, verschobene vergrößert oder verkleinert werden

können.

Zur Verfügung stehen Standard-Zeichenwerkzeuge, Bezier- Kurven, Polygone und ein Tool für freies Drehen der Zeichenelemente. Mit der Funktion Wasserzeichen lassen sich Grafiken mit geringer Farbintensität als Hintergrund für ein Dokument definieren. +