Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Funktionstastenrätselei ist vorbei

Wordperfect ist jetzt mit Pull-Down-Menüs ausgestattet

MÜNCHEN (CW) - Nachdem die Konkurrenz Wordperfect bislang wegen der unhandlichen Bedienerführung eher belächelte, könnte ihr bei der Version 5.1 die Schadenfreude vergehen: Übersichtliche Pull-Down-Menüs und Mausunterstützung sind nur einige der Aktiva, die die Software aus der Mormonenstadt Orem für sich verbuchen kann.

Bei der Vorstellung des Textverarbeitungspakets sprach Bruce W. Bastian, Chairman of the Board und Präsident der International Division der Wordperfect Corp., auch die Demission des bisherigen Geschäftsführers Uwe Schmidt an.

Man habe sich über die zukünftige Firmenstrategie nicht mehr einigen können, trotzdem sein man aber im besten Einvernehmen auseinandergegangen. Insider machten allerdings geltend, daß Schmidt sich nicht mit der Tatsache habe abfinden wollen, seine führende Position bei der Wordperfect Software GmbH nur mehr anteilig in einem Geschäftsführertriumvirat ausüben zu können. Neue Geschäftsführer sind der 28 Jahre junge Dirk Sebald und Frans Sloesen (37).

Nachdem die Benutzung der leistungsstarken Mormonentextverarbeitung bislang durch mnemotechnisch problematische Fingerübungen erschwert wurde, wartet Wordperfect 5.1 nun mit übersichtlichen Pull-Down-Menüs auf. Die Benutzeroberfläche läßt sich konsequenterweise auch über Mauseingaben bedienen.

Daneben bietet die neue Version eine Tabellen- und Formularfunktion, mit der sich listenförmige Übersichten in einfacher Weise in Texte einfügen lassen. Mit einer Formeloption können wissenschaftliche Gleichungen in den üblichen Schreibkonventionen erstellt werden .

Über Menülisten hat der Anwender die Möglichkeit, entsprechende Sonderzeichen anzuwählen - 1500 stellt Wordperfect 5.1 bereit. Eine Preview-Funktion zeigt vor dem Ausdruck die komplette Gestaltung eines Dokumentes an.

Für das Programm von Bedeutung sind häufig zu nutzende Funktionen wie der Etikettenausdruck. Hier wurde der Anwender bislang vor große Probleme gestellt, wie auch das Unternehmen konzedierte. In der neuen Version soll hier eine benutzerfreundliche Arbeitsweise gewährleistet sein, verspricht man bei Wordperfect. Im Gegensatz zur amerikanischen Version enthält die deutsche keine Prüffunktion der Kommasetzung.

Eine Hilfe zum Identifizieren von Dateiinhalten bietet man durch die Möglichkeit, zusätzliche Dateibezeichnungen von bis zu 40 Zeichen zu vergeben, die in einem Inhaltsverzeichnis neben der maximal acht Zeichen langen DOS-konformen Benennung aufscheinen.

Bemerkenswert ist auch, daß Wordperfect 5.1 trotz des erweiterten Funktionsumfangs nur 384 KB Arbeitsspeicher belegt. Wordperfect 5.1 in der deutschen Version ist laut Unternehmensangaben ab Ende April lieferbar. Es kostet etwa 1800 Mark. Der Preis für Studenten beträgt zirka 430 Mark, Updates werden für rund 330 Mark vergeben. Ein besonderes Angebot gilt für Anwender, die eine Wordperfect-Version 5.0 zwischen dem 15.3 und 30.5.1990 erstanden haben: Für eine Umrüstung auf Wordperfect 5.1 brauchen sie innerhalb dieses Zeitraums nichts zu zahlen.