Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.1988 - 

Neue Version mit vielen Verbesserungen:

Wordstar 2000 3.0 ist postscriptfähig

MÜNCHEN (pi) - Version 3.0 von Wordstar 2000 hat jetzt die Micropro GmbH, München, freigegeben. Laut Hersteller wurde das populäre Programm um über vierzig Funktionsbereiche ergänzt und ausgebaut.

Zu den neuen Möglichkeiten gehört unter anderem eine komfortablere Adreßverwaltung mit der Möglichkeit, Datensätze von anderen Programmen zu importieren und eigene Dateien zu exportieren. Statt sechs lassen sich jetzt bis zu 54 Funktionstasten vom Benutzer programmieren. Die Wahl der Absatzart und die anschließende Formatierung von Textblöcken erfolgt in der neuen Version automatisch. Das Programm verfügt weiterhin über ein Lexikon in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch.

Für die Kombination von Text und Grafik haben Sich die Software-Entwickler von der "Graphmerge"-Lösung getrennt und den "Star Publisher" aus Wordstar 4.0 eingesetzt. Die Geschwindigkeit des Cursors ist einstellbar und für die Übertragung von Texten steht die Lösung "Telmerge" bereit. Wordstar 2000 gestattet dabei die entsprechende Formatanpassung und Batchbetrieb. Neu ist auch horizontales Scrolling und eine Dokumentenanalyse. Innerhalb eines Dokumentes lassen sich bis zu 32 unterschiedliche Schrifttypen verwenden. Das Textprogramm ist postscriptfähig. Der Preis liegt bei 1700 Mark. Ein Update kostet je nach Versionsstand zwischen 300 und 600 Mark.