Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1993 - 

Informatik-Akademie gibt praxisnahe Tips

Workshop: Das Vorgehensmodell in der Software-Entwicklung

Das Vorgehensmodell (V-Modell) hat nach Angaben der Informatik- Akademie als SW-Entwicklungsstandard bei Bundesbehoerden auf breiter Front Eingang gefunden. Es habe sich herausgestellt, dass dieser Standard bei sachgemaesser Anwendung nicht nur in Grossprojekten, sondern auch bei kleineren und mittleren Vorhaben zum Erfolg fuehre.

"Sachgemaess" bedeute, dass das V-Modell nicht zur starren Vorschrift verkuemmere. Vielmehr sei im gegenseitigen Einvernehmen zwischen Auftraggeber und -nehmer der Entwicklungsprozess zu fixieren, der den Interessen beider Seiten gerecht werde. Praktische Erfahrungen zeigten, dass folgende Punkte entscheidend fuer den Erfolg des V-Modells sind.

- Das Projekthandbuch muss Randbedingungen Rechnung tragen nach dem Motto "Nicht zuwenig fordern, aber auch nicht zuviel".

- Der Qualitaetssicherungs-Plan hat klare Projektziele zu definieren.

- Die SW-Entwicklungsinstrumentarien sollen in Einklang mit der Vorgehensweise des V-Modells stehen.

Der Workshop zeigt auf, wie Projekthandbuecher und Qualitaetssicherungs-Plaene zu erstellen sind. Die Teilnehmer lernen, typische Fehler zu vermeiden, Effizienzaspekte zu beruecksichtigen und Qualitaetssicherungs-Standards wie ISO 9001 zu erfuellen.

Die Veranstaltung wendet sich an Mitarbeiter in Behoerden, die Auftraege zur SW-Entwicklung vergeben, sowie an industrielle Auftragnehmer. Die Teilnahmegebuehr betraegt 1720 Mark, GI- Mitglieder zahlen 1320 Mark. Fuer Angehoerige des oeffentlichen Dienstes reduzieren sich die Seminarkosten auf 920 Mark.

Informationen: Deutsche Informatik-Akademie GmbH, Wissenschaftszentrum, Frau Duesselberg, Ahrstrasse 45, 5300 Bonn 2, Telefon 02 28/30 21 64,

Telefax 02 28/37 86 90.