Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1991 - 

Polaroid GmbH:

Workstation editiert die komplexe Videodarstellung

Die IBL Computer Imaging Graphic Workstation von der Polaroid GmbH aus Offenbach dient der Editierung und Beschriftung von Video-Bildern. Als Eingabemedium lassen sich Videokameras, Videorecorder, Scanner oder auch TV-Bilder verwenden.

Eine ausgewählte Videodarstellung läßt sich von der einfachen Texteinfügung über selektive Farbveränderungen bis zur kompletten Veränderung der Bildrelation umstellen. Die aus der Videoquelle stammenden Bilder können nach Herstellerangaben mit einer Farbauflösung von mehrerer tausend Farben erzeugt werden. Neben der Bearbeitung von Videosignalen lassen sich die erzeugten Bilder auch als Targa-oder TIF-Format in DOS- oder Windows-3.0-Applikationen einbinden.

In Verbindung mit den Farbbildrecordern CI-3000 und CI-5000 können die auf den Workstation neu arrangierten Videobilder belichtet werden. Die zur Belichtung notwendige Print Utility Software ist bereits in dem Gerät installiert. Als Präsentationsmedien stehen Sofort-Bild-Dias, -Aufsichtsbilder oder -Overhead-Folien zur Verfügung. Eine erneute Ausgabe der im Videobereich bearbeiteten Bilder ist über Recorder, TV-Anlage oder Video-Beamer möglich. +

Information: Polaroid GmbH, Sprendlinger Landstraße 109, Postfach 10 15063, 6050 Offenbach 1, Telefon: 069/84 04-502, Halle19, Stand B05