Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.2015 - 

Kostenloses Webinar von HP und AMD

Wozu Highend-Notebooks in der Lage sind

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Wer heute unterwegs auf professionelle technische Applikationen zugreifen muss, etwa um riesige Datenmengen oder hochkomplexe CAD-Modelle am Rechner zu designen und zu rendern, dem genügt kein einfacher Business-Laptop.

Am Donnerstag, den 26. März 2015, findet wieder Mal eines der beliebten Webinars von Hewlett Packard statt. Von 11:00 bis 11:45 Uhr erläutert Matthias Willecke, Senior Business Development Manager EMEA bei AMD, und dort für den Bereich "Fireprographics" zuständig, wozu heute leistungsfähige Business-Notebooks in der Lage sind. Bei seinen Ausführungen zum Thema "Highend-Visualisierung - unterwegs" wird Willecke von dem freien ChannelPartner-Mitarbeiter Detlef Korus unterstützt.

Wer heute unterwegs auf professionelle technische Applikationen zugreifen muss, etwa um riesige Datenmengen oder hochkomplexe CAD-Modelle am Rechner zu designen und zu rendern, der benötigt ein High-end-Business-Notebook.
Wer heute unterwegs auf professionelle technische Applikationen zugreifen muss, etwa um riesige Datenmengen oder hochkomplexe CAD-Modelle am Rechner zu designen und zu rendern, der benötigt ein High-end-Business-Notebook.
Foto: Hewlett-Packard

Denn wer heute unterwegs auf professionelle technische Applikationen zugreifen muss, etwa um riesige Datenmengen oder hochkomplexe CAD-Modelle am Rechner zu designen und zu rendern, dem genügt kein einfacher Business-Laptop. Derjenige benötigt eine mobile Workstation - eine Art hochgerüsteten, jederzeit noch weiter aufrüstbaren, gleichzeitig extrem beweglichen und extrem zuverlässigen "Formel-1-Boliden". Erst dann kann der CAD-Designer, der Geophysiker mit großen Grafikbedarf oder Arzt mit mobiler HD-Video-Anbindung effizient arbeiten. Es geht darum, die Leistung einer CAD-Workstation auf einem Laptop unterzubringen, mit einer "mobile Workstation" Engineering und Design auch unterwegs zu vollbringen.

Aber welche "mobile Workstation" sollen diese Anwender wählen? Selbstverständlich müssen alle in diesem High-end-Laptop verbaute Systeme perfekt aufeinander abgestimmt sein. Was aber, wenn weitere Anforderungen an den High-Tech-Arbeitsplatz hinzukommen? Etwa, wenn mehrere Bildschirme von einem Business-Notebook angesprochen werden müssen und dort überall 4K-Auflösung gefragt ist? Muss dann die Grafkkarte ausgetauscht werden?

Antworten auf diese und all Ihre weiteren Fragen gibt Ihnen im ChannelPartner-Live-Webinar in Zusammenarbeit mit HP Matthias Willecke von AMD. Hier können Sie sich für das kostenlose Webinar am Donnerstag, den 26. März 2015, um 11 Uhr anmelden. Es wird eine äußerst spannende Informationsveranstaltung!

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!