Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.2009

WSJ: Comcast weist Bericht über Interesse an NBC Universal zurück

Von Dennis Berman THE WALL STREET JOURNAL

Von Dennis Berman THE WALL STREET JOURNAL

PHILADELPHIA (Dow Jones)--Der US-Telekomkonzern Comcast hat Medienberichte über einen geplanten Kauf der General-Electric-Tochter NBC Universal zurückgewiesen. "Normalerweise kommentieren wir Gerüchte über Fusionen und Akquisitionen nicht, aber der Bericht, dass Comcast eine Vereinbarung zum Kauf von NBC Universal getroffen habe, ist unrichtig", erklärte Comcast Corp am Mittwoch. Die Unterhaltungs-Webseite TheWrap.com hatte zuvor am Mittwoch unter Berufung auf Kreise gemeldet, Comcast wolle NBC Universal für 35 Mrd USD übernehmen.

Schon seit einiger Zeit war über einen Verkauf von NBC spekuliert worden, zu der unter anderem ein Filmstudio, Fernsehsender und Freizeitparks gehören. Der französische Medien- und Telekomkonzern Vivendi hält eine Option zur Veräußerung seines Anteils von 20% an dem Unternehmen. Einen Käufer für die Vermögenswerte zu finden, war angesichts des aktuellen Einbruchs der Medienbranche allerdings eine Herausforderung.

Webseite: www.comcast.com www.vivendi.com -Von Dennis Berman, The Wall Street Journal +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.