Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.06.2010

WSJ: Google will Musik-Download in Suchmaschine integrieren

Von Scott Morrison THE WALL STREET JOURNAL

Von Scott Morrison THE WALL STREET JOURNAL

NEW YORK (Dow Jones)--Die Google Inc will anscheinend noch im Laufe dieses Jahres ein eigenes Angebot zum Musik-Download in ihre weit verbreitete Suchmaschine integrieren. Im nächsten Jahr sei dann ein Online-Musikabonnement vorgesehen, sagten Personen mit Kenntnis der laufenden Verhandlungen zwischen Google und der Musikbranche.

Noch seien die Vorstellungen von Google allerdings vage. Auch sei unklar, ob der Internetkonzern bereits Verträge mit Plattenlabels geschlossen habe. Google habe mit Vertretern der Branche über einen Musikservice gesprochen, bei dem es einerseits um eine Anbindung von Handys gehe, die mit dem Android-Betriebssystem liefen, und andererseits um einen Service für das Internet allgemein.

Bis zum Start eines Google-Musikladens werde es aber noch Monate dauern, sagten die Informanten weiter. Von Beobachtern werden die Überlegungen als weiteren Schritt im Wettbewerb zwischen Google und Apple gewertet. Beide Konzern machen sich auf immer mehr Feldern Konkurrenz.

Webseite: www.online.wsj.com - Von Scott Morrison, The Wall Street Journal; +49 (0)69 - 29725 111, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/rio/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.