Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

WSJ: IBM hat Finanzmittel für eine große Akquisition

28.04.2009
Von William M. Bulkeley THE WALL STREET JOURNAL

Von William M. Bulkeley THE WALL STREET JOURNAL

ARMONK (Dow Jones)--Der US-Computerkonzern International Business Machines Corp (IBM) hat weiterhin die finanzielle Flexibilität, um eine große Akquisitionen zu vollziehen. Das sagte Jesse Greene, Vice President Financial Management bei IBM, in einem Interview.

IBM verfüge über die Barmittel und die Fähigkeit, Schulden aufzunehmen, um eine große Akquisition zu tätigen, sagte Greene. Diese Möglichkeit sei trotz des um 3 Mrd USD aufgestockten Aktienrückkaufprogramms und der um 10% erhöhten Quartalsdividende gegeben, betonte Greene ferner. Nähere Angaben zu möglichen Akquisitionen wollte er nicht machen.

IBM hatte am Dienstag mitgeteilt, dass der Board des Unternehmens aus Armonk das Volumen des Aktienrückkaufprogramms um 3 Mrd USD auf insgesamt 6,7 Mrd USD aufgestockt hat.

Webseiten: http://www.wsj.com http://www.ibm.com - Von William M. Bulkeley, Wall Street Journal; +49(0)69 29 725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/kla

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.