Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.2001 - 

Nur ein Vorbote

Wurm im Gnutella-Netz

MÜNCHEN (CW) - Ein Wurm pflanzt sich durch die Gnutella-Gemeinde fort. Der Schädling befiel über ein Wochenende mehrere Rechner, die sich dem Peer-to-Peer-Netz angeschlossen haben. Er gilt nicht als ausgesprochen gefährlich, da er relativ einfach zu erkennen ist. Zwar wechselt der Wurm wie ein Chamäleon laufend seinen Namen, indem er jeweils die Bezeichnung der von Gnutella-Mitgliedern auf den infizierten PCs nachgefragten, aber nicht existenten Dateien annimmt, doch seine Größe ist konstant: 8192 Byte.

Der identifizierte Wurm gilt nur als Vorbote. An sich ist er ungefährlich, er weist jedoch die Machbarkeit von Schädlingsbefall in Peer-to-Peer-Netzen nach und könnte den Boden für weitaus gefährlichere Viren, Trojanische Pferde und Würmer bereiten.