Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.2002 - 

Thin Client mit Wireless-Unterstützung

Wyse kündigt neue Winterm-Generation an

MÜNCHEN (CW) - Wyse Technology hat sein Thin-Client-Portfolio um drei Modelle erweitert: Auftakt einer neuen Gerätegeneration sowie diesjähriges Produkt-Highlight des Herstellers ist das CE.Net-geeignete "Winterm 3125SE" mit Wireless-Unterstützung. Darüber hinaus haben mit dem "9235LE" und dem "9440XL" zwei neue Winterm-Kandidaten auf Basis von Windows XP Embedded Marktreife erlangt.

Den angeblich ersten Thin Client mit integriertem Wireless-Support nach dem 802.11b-Standard will Wyse auf den Markt bringen. Neben seinen Drahtlos-Fähigkeiten bietet das Winterm 3125SE, das eine Auflösung von 1280 mal 1024 Pixel bei 75 Hertz und 8 Bit Farbtiefe unterstützt, einen Fast-Ethernet-Anschluss, drei USB-Ports und zwei serielle beziehungsweise eine parallele Schnittstelle. Zugang zum Server verschafft sich das neue Terminal - wie die anderen Geräte der Wyse-Produktkategorie "Enhanced Windows-based Terminals" - über Microsofts "RDP-5"-Protokoll sowie "ICA 6" von Citrix. Es verfügt über Terminalemulationen für Mainframe-Umgebungen und ermöglicht darüber hinaus dank seines lokalen "Microsoft Internet Explorer" (IE 4.0/IE 5.5) direkten Zugriff auf Web-Anwendungen. Das Winterm 3125SE basiert derzeit auf Windows CE, soll sich laut Hersteller jedoch zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit von CE.Net gegen einen geringen Aufpreis upgraden lassen. Der neue Thin Client wird ab der ersten Septemberhälfte dieses Jahres mit oder ohne Wireless-Support zu Preisen zwischen 500 und 550 Euro erhältlich sein. Zum Softwarelieferumfang des Terminals gehört der "Wyse Works Remote Administrator" sowie die Workgroup-Edition der Wyse-Management-Software "Rapport", mit der sich bis zu 200 Geräte verwalten lassen sollen.

Auch die Wyse-Produktfamilie "Custom Application Terminals" meldet Zuwachs: Die auf Windows XP Embedded basierenden Winterm-Modelle 9235LE und 9440XL sollen sich in erster Linie durch umfangreiche Peripherie- und Multimedia-Unterstützung auszeichnen. Dank ihres großzügigen Speichers können beide Thin Clients 32-Bit-Windows-Anwendungen lokal ausführen. Darüber hinaus bieten sie Terminalemulationen für Mainframe- und Unix-Umgebungen sowie einen integrierten IE 6.0. Der 9235LE verfügt über vier USB-Schnittstellen und kostet knapp 800 Euro, während der 9440XL mit zwei USB-Ports, einer seriellen und einer parallelen Schnittstelle sowie einem PCI-Anschluss mit 1059 Euro zu Buche schlägt. Beide Terminals sind ab Mitte Juli verfügbar. (kf)