Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.1986 - 

LAN für die Vernetzung von Mikrocomputern:

X-Net-Plus von Digital Data in Deutschland

BERLIN (pi) - Ihr Netzwerk X-Net-Plus für die Vernetzung des IBM PC, XT sowie AT oder für kompatible Computer vertreibt das amerikanische Unternehmen Digital Data über seine Berliner Niederlassung jetzt auch in Deutschland.

X-Net-Plus benutzt die unteren Schichten des ISO-Referenzmodells direkt mit Standard-Chips als Ersatz für Prozessoren, Speicher-Buffer und kommunikationsintegrierte Dipschaltungen. X-Net-Plus überträgt die Daten durch DMA (Direct Memory Access) direkt und ohne Zeitverlust von einem Computerspeicher in den nächsten. Bei einer Geschwindigkeit von 2,5 MBit pro Sekunde können bis zu 48 000 Byte gleichzeitig übertragen werden.

Die Standard-Chips führen sowohl eine Fehler- als auch eine Kollisionsprüfung durch. Diese Überprüfung findet während der Übertragung statt, so daß die Eingabezeit um 50 Prozent verkürzt wird, ohne daß ein Netzprozessor erforderlich ist. Die Computer werden durch Twistedpair-Kabel und 9-Pin-Connectors vernetzt.

X-Net-Plus unterstützt mehrere Netzwerksoftware-Produkte. So läuft das Netzwerkbetriebssystem PC/Nos von Corvus Systems direkt auf X-Net-Plus. Mit der Netbios-Option, die pro Netz 225 Mark kostet, sind das IBM-PC-Netzwerkprogramm sowie die Novell-Netware-Version PCN oder Tapistry von Torus Systems mit X-Net lauffähig.

Informationen: Altantik Elektronik GmbH, Fraunhoferstraße 11a; 8033 Martinsried, Telefon 089/8 57 20 86.