Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1993

X/Open-Gruppe uebernimmt die COSE-Regeln

MUENCHEN (CW) - Im Eilverfahren will das Standardisierungsgremium X/Open die im Rahmen der Herstellerinitiative Common Open Software Environment (COSE) beschlossene einheitliche Unix- Benutzeroberflaeche uebernehmen. Bereits im Juli dieses Jahres sollen konkrete Spezifikationen vorliegen (vgl. CW Nr. 13 vom 26. Maerz 1993, Seite 1: "Grosse Anbieter definieren Unix als einheitliches Betriebssystem").

Mit der COSE-Entscheidung von HP, IBM, SCO, Univel und Sunsoft fuer ein Standard-Desktop auf Basis von OSF/Motif wird ein jahrelanger Streit um den Standard fuer eine Unix- Benutzeroberflaeche beigelegt. In der Auseinandersetzung um Motif und das Konkurrenzprodukt Open Look hatte sich das Herstellerkonsortium X/Open - trotz massiven Drucks von Anwenderseite - nie zu einer klaren Stellungnahme durchringen koennen.