Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.2001 - 

Plattform bietet Echtzeit-Billing

Xacct sammelt Daten von Netzelementen

MÜNCHEN (CW) - Die Network-to-Business-(N-to-B-)Plattform von Xacct verbindet die physikalische Netzinfrastruktur in Echtzeit mit geschäftsunterstützenden Anwendungen wie Billing oder Customer Care. Sie ermöglicht laut Anbieter eine automatisierte Bereitstellung von Diensten.

Die Plattform gibt Service-Providern Aufschluss über die Nutzung ihrer Netzwerke, indem sie detaillierte Nutzungsdaten für Hunderte von Netzwerk-Elementen wie Routern, Switches, Messpunkten und Dienstelementen wie E-Mail-, Web- und Applikations-Servern erfasst. Diese Daten stellt sie anhand von unternehmensspezifischen Vorgaben zusammen und setzt sie in aussagefähige Business-Informationen um.

Informationen über IP-Verbindungen zu bekommen, ist eine knifflige Angelegenheit. Neben der Vielzahl von Elementen erschweren unterschiedliche Zählmechanismen für den passierenden IP-Verkehr die Auswertung zusätzlich. Außerdem erhalten nicht alle so erfassten Records verwertbare Daten, und es kann passieren, dass dasselbe Ereignis von verschiedenen Systemen registriert wird.

Die Daten fließen in verschiedene Operations-Support-Systems/Business-Support-Systems-(OSS/BSS-)Anwendungen. Dazu zählen beispielsweise Billing, Customer Care, Fehler- und Betrugsvermeidungs- sowie Service-Level-Management. Xacct hält damit eigenen Angaben zufolge bereits jetzt eine Technik bereit, auf deren Basis automatisierte, inhaltsorientierte Abrechnungssysteme für Inhaber von UMTS-Lizenzen möglich sind. Genuity, ein Anbieter von Voice-over-IP(VoIP-)Diensten, setzt die N-to-B-Plattform zur Integration von VoIP ein.