Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1992 - 

Host-Rechner wird weniger belastet

Xerox bringt vier Plotter mit Rastenrisierungssystem

OBERHACHING (pi) - Als Serie "8600E" bezeichnet Xerox Engineneering Systems die neue Palette elektrostatischer Plotter. Die Geräte integrieren ein Rasterisierungssystem, das eine schnelle Vektoren-Raster-Umwandlung bietet und gleichzeitig die Verarbeitung des Hosts reduzieren soll.

"Dieses System erlaubt dem Benutzer, ohne Unterbrechung an dem Host-Rechner zu arbeiten, während die Zeichnungen geplottet werden", erklärt Edmund Bernadi, Geschäftsführer der Oberhachinger Xerox-Tochter.

Über das Menü lassen sich bis zu fünf Einzugsgeschwindigkeiten auswählen. Zusätzlich sind Systembausteine erhältlich, die es dem Anwender ermöglichen, Übersichtszeichnungen mit einer Geschwindigkeit von maximal 5,08 Zentimetern pro Sekunde auszugeben. Für einen operatorlosen Betrieb wird zudem ein spezielles Papiereinzugssystem angeboten. Die 8600E-Produktfamilie besteht aus vier Plottern, die sich durch die Verarbeitungsgeschwindigkeit unterscheiden. Das Modell "8624E" kostet 49500 Mark. Die leistungsfähigste Variante "8636E-HR" ist für 74500 Mark zu haben.