Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.2002 - 

Gespräche mit Investoren

Xerox gliedert PARC-Labors aus

MÜNCHEN (CW) - Der wirtschaftlich angeschlagene Kopierer- und Druckerhersteller Xerox will seine weltweit bekannte Forschungseinrichtung Palo Alto Research Center (Parc) in ein eigenständiges Unternehmen überführen. Bereits ab diesem Monat soll Parc seine Arbeit als 100-prozentige Tochter aufnehmen, teilte der Konzern mit. Gleichzeitig laufen Gespräche mit potenziellen Investoren, denen die Gelegenheit gegeben werden soll, künftige Forschungsergebnisse "kommerziell zu verwerten". Xerox hatte schon vor längerer Zeit angekündigt, für Parc einen oder mehrere "strategische Partner" zu suchen, die allerdings nicht aus dem direkten Wettbewerbsumfeld kommen. Die jetzt bekannt gegebene Initiative sei Teil der Turnaround-Strategie, hieß es weiter. Neben den früheren Bell-Labs von AT&T (heute Lucent) gilt Parc mit seinen rund 270 Mitarbeitern nach wie vor als die renommierteste Forschungseinrichtung innerhalb der IT-Industrie. So wurden dort unter anderem die erste kommerziell nutzbare Maus, die ersten Prototypen eines PCs sowie der grafischen Benutzeroberfläche entwickelt. (gh)