Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.05.1985 - 

Reingewinn im ersten Quartal zurückgegangen:

Xerox setzt die Talfahrt weiter fort

NEW YORK (vwd) - Xerox Corp. weist für Ihr erstes Geschäftsquartal 1985 bei Umsätzen von 2,026 (2,012) Milliarden Dollar einen Reingewinn von 114 (126) Millionen Dollar aus.

Wie Xerox President und Chief Executive David T. Kearns mitteilte sei aufgrund der anhaltenden Dollarstärke und der Entwicklung im Versicherungsbereich des Unternehmens ein Vergleich der beiden Quartale schwierig. Im weiteren Jahresverlauf dürfte jedoch der Einfluß dieser Faktoren nachlassen.

Der Ertrag aus dem laufenden reprographischen Geschäft und bei Informationssystemen ging um sieben Prozent auf 91 (98) Millionen Dollar zurück. Das Umsatzwachstum wurde durch die niedrigen Einnahmen aus dem Vermietgeschäft begrenzt, ad im vergangenen Jahr viele Kunden die zuvor gemieteten Geräte gekauft haben. Ohne Berücksichtigung der Währungsverschiebungen hätte sich im Bereich Reprographie und Informationssysteme eine Zunahme beim Umsatz um fünf Prozent ergeben.

Xerox Chairman Peter McColough kündigte an, daß nach 1985 neue Hardware- und Software-Produkte auf den Markt kommen. Dazu gehören auch Laser-Drucker, zwei Textverarbeitungssysteme, die von Olivetti gebaut werden, eine neue Version des Xerox-Mikros, Software sowie Verbindungen, die diese Systeme verknüpfen.