Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.1983 - 

Kopierhersteller mit neuem Equipment in Wien:

Xerox will "Marathonlauf" gewinnen

WIEN (apa) - Anläßlich einer "Open-House-Veranstaltung" in Wien hat Rank Xerox kürzlich drei neue Kopiersysteme präsentiert, die gemeinsam als die Xerox "Marathon-Kopierer" und Produkte der 10er-Serie auf dem österreichischen Markt eingeführt werden. Auf der ifabo in Wien werden diese Produkte auf breiter Ebene präsentiert.

Der Xerox 1045 ist ein Kopierer des mittleren Volumenbereiches, der in Modulartechnik aufgebaut ist. Das Basisgerät, das von einem feststehenden Vorlagenglas die Originaleingabe bis zum Format DIN A3 ermöglicht, arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 35 Kopien pro Minute und bietet Verkleinerungsmöglichkeiten von 71 und 62 Prozent. Je nach Anforderung kann das Gerät mit einem halbautomatischen Vorlageneinzug oder einem vollautomatischen Vorlagenwechsler, mit einem 15fach-Sorter, einem Versetzer oder einem Hefter mit integriertem Versetzer ausgestattet werden.

Vier Verkleinerungs- und zwei Vergrößerungsstufen bietet der Xerox 1035. Der Einsatzbereich des Gerätes liegt bei 2500 bis 8000 Kopien pro Monat.

Das kleinste Modell der neuen Xerox Marathon-Kopierer der "10er-Serie", der Xerox 1020, arbeitet mit einer Geschwindigkeit von elf Kopien pro Minute. Er kopiert größengleich DIN A4- und DIN A5-Formate, aber auch DIN B4 und DIN B5. Das Gerät, das auch doppelseitig kopiert, ist für ein monatliches Kopiervolumen von 500 bis 2500 Kopien geeignet.

Informationen: Rank Xerox Austria Ges. mbH, Nußdorfer Lände 29 - 33, 1191 Wien, Tel.: 02 22/37 35 11-0.