Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.2006

Xerox will Partnerbasis verdoppeln

Auf der Hausmesse "Innovate 06" hat die Xerox GmbH eine Reihe von strategischen Neuerungen für ihre Vertriebskanäle vorgestellt.

Von Marzena Fiok

Xerox hat sich für den Office-Markt im Jahr 2006 zwei wichtige Ziele gesetzt: Erstens soll die Produktivität der Kunden - natürlich mit Xerox-Produkten - nachhaltig verbessert werden, und zweitens sollen bestehende Partnerschaften vertieft sowie neue Partner gewonnen werden. Um diese Ziele zu erreichen, hat Xerox nun eine Reihe von strategischen Neuerungen für seine Vertriebskanäle bekannt gegeben. Darüber hinaus hat das Unternehmen neue Produkte und Lösungen angekündigt.

Alle Maßnahmen zielen darauf ab, die Position von Xerox im Office-Markt weiter auszubauen, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens auf dem Markt zu erhöhen und die Wertschöpfung der Kunden zu steigern.

Farbsysteme und -lösungen sind für Xerox auch in Zukunft ein strategischer Schwerpunkt. Auf den Markt werden jetzt unter anderem drei neue A3-Farbsysteme gebracht, die dem Kunden den Weg für einen Übergang zum Farbdruck bahnen sollen: der "Phaser 7760" sowie die Multifunktionssysteme "WorkCentre 7655", "7665" und "Work-Centre 7228", "7235" und "7245". Diese Geräte sind vor allem für Anwender bestimmt, bei denen ein hohes Verarbeitungs- volumen anfällt.

Dazu kommt mit "Splash RPX-I" eine neue Workflow-Software, die als Controller für die vorhandenen Systeme DocuColor 240 und 250 dient.

Zusätzlich hat Xerox drei urheberrechtlich geschützte Softwarelösungen und -Upgrades auf den Markt gebracht, die von Xerox selbst beziehungsweise von Xerox-Alliance-Partnern entwickelt wurden. Diese Produkte zielen darauf ab, den Kunden eine noch bessere Kontrolle über ihre Office-Geräte zu ermöglichen.

Mit den beiden neuen Scan-Lösungen "Free Flow Smartsend 2.0" und "Scan Flow Store 5.0" können die Benutzer Dokumente laut Xerox schnell und einfach erfassen, gemeinsam nutzen, speichern und archivieren. Die Accounting-Lösung "Equitrac Office 4" hilft Unternehmen, alle Kosten, die mit der Handhabung von Dokumenten verbunden sind, transparent zu machen. Darüber hinaus lassen sich die Kosten bei Bedarf auf die relevanten Abteilungen beziehungsweise Kunden umlegen.

Mehr Effizienz und Kostenkontrolle

Xerox hatte bereits im Januar dieses Jahres eine Neuorganisation des europäischen Distributionsmodells angekündigt. Ziel der Umstrukturierungsaktivitäten ist es, die Anzahl der Wiederverkäufer von Xerox-Office-Produkten mittel- und langfristig auf etwa das Dreifache zu steigern. Im Rahmen der zweiten Projektphase hat Xerox nun ein neues, europaweites Akkreditierungs- und Zertifizierungsprogramm eingeführt, das die Anzahl der zertifizierten Händler und Vertragspartner bis zum Ende des Jahres nahezu verdoppeln soll.

In den einzelnen Verkaufsniederlassungen soll so ein größeres technisches Know-how zu den unterschiedlichen Produkten von Xerox gewährleistet werden. Diese Entwicklung soll, so hofft Xerox, mittelbar auch dazu führen, dass der Marktanteil des Druckerherstellers im IT-Segment und im Einstiegssektor der grafischen Industrie größer wird.

Zertifizierung von Vertriebspartnern

Dazu Cees van Doorn, General Manager und Senior Vice President European Office Operations von Xerox. "Die dargestellten Entwicklungen bilden lediglich einen ersten Schritt von vielen weiteren, die der Markt noch in diesem Jahr von Xerox erwarten kann und die das gesamte Spektrum von Soft- und Hardware abdecken. Darüber hinaus werden wir auch unsere Channel-Strategie kontinuierlich weiterentwickeln. Mit diesen Maßnahmen zeigen wir, dass Xerox mit großem Einsatz daran arbeitet, die Geschäftsabläufe der Kunden zu vereinfachen, ihre Produktivität und Effizienz zu steigern und den Übergang auf Farbe in allen modernen Office-Umgebungen an vorderster Stelle zu begleiten."