Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.2009

XETRA-NACHBÖRSE/DAX-Indikation (22 Uhr): 5.731 - 5.734 Punkte

FRANKFURT (Dow Jones)--Gegen 22.00 Uhr sind am Montag folgende nachbörsliche Indikationen für den DAX festgestellt worden:

FRANKFURT (Dow Jones)--Gegen 22.00 Uhr sind am Montag folgende nachbörsliche Indikationen für den DAX festgestellt worden:

XETRA-Schluss 5.736 DAX-Indikation Veränderung zu (22 Uhr) XETRA-Schluss DBAX 5.731 -0,1% CGAX 5.734 -0,1% L&SAX 5.732 -0,1%

Recht ruhig verlief der nachbörsliche Handel am Montag nach Aussage eines Händlers von Lang & Schwarz. Es habe kaum Unternehmensmeldungen gegeben und auch die Entwicklung an Wall Street habe keine Impulse geliefert. Leichte Abgaben verzeichneten Kontron, für die eine Taxe von 8,40 zu 8,50 EUR gestellt wurde, nach einem Schlussstand von 8,55 EUR. Aufgrund einer verlorenen zollrechtlichen Klage erwartet Kontron für das dritte Quartal 2009 eine Einmalbelastung.

Für RWE wurde eine Spanne von 64,70 zu 64,85 EUR ermittelt, nach einem Schlussstand von 64,80 EUR. RWE hat am Abend ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 38,5 Mio EUR angekündigt. Die zurückgekauften Aktien sollen dabei ausschließlich zur Ausgabe an Mitarbeiter im Rahmen des internen Entlohungsprogramms für das Jahr 2009 verwendet werden.

DJG/ros Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.