Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2008

XETRA-NACHBÖRSE/DAX-Indikation (22 Uhr): 6.474 - 6.477 Punkte

FRANKFURT (Dow Jones)--Gegen 22.00 Uhr sind am Mittwoch folgende nachbörsliche Indikationen für den DAX festgestellt worden:

FRANKFURT (Dow Jones)--Gegen 22.00 Uhr sind am Mittwoch folgende nachbörsliche Indikationen für den DAX festgestellt worden:

XETRA-Schluss 6.460 DAX-Indikation Veränderung zu (22 Uhr) XETRA-Schluss DBAX 6.478 +0,3% CGAX 6.477 +0,3% L&SAX 6.474 +0,2%

Im Vorfeld der Zahlenbekanntgabe am frühen Donnerstag "geht insbesondere bei Deutsche Bank und Deutsche Börse viel um", sagte ein Händler von Lang & Schwarz am späten Mittwochabend. Während Deutsche Bank um die 60 EUR und damit 2% höher gestellt werden als zu XETRA-Schluss, geht es für Deutsche Börse leicht nach unten. Die Titel werden mit 71,80 zu 72,27 EUR gestellt nach einem Schlusskurs von 72,82 EUR im regulären Handel.

Von den Titeln der zweite Reihe werden Epcos um die 15,75 EUR und damit 14% höher gestellt als zu XETRA-Schluss.

DJG/eyh

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.